NederlandsEnglishDeutsch

Cabriolett raten

Wir gratulieren Ihnen herzlich zu Ihrem neuen Cabrioverdeck!

Damit Ihnen Ihr Verdeck auch noch lange erhalten bleibt, geben wir Ihnen gerne einige Tipps mit denen Sie jahrelange Freude an Ihrem Cabrioverdeck haben werden.

  • Ein Verdeck das erst vor kurzem montiert wurde besitzt eine enorme Spannung. Es ist ratsam das Verdeck darum nicht direkt nach der Montage zu öffnen, sondern erst eine gewisse Zeit geschlossen zu halten. Wir empfehlen für Verdecke aus PVC und Textil mindestens 24 Stunden, damit Ihr Verdeck sich am Rahmen anpassen kann.
    Das häufige Öffnen und Schließen des Verdecks sorgt übrigens für einen schnelleren Verschleiß an den Faltstellen.
  • Wenn Sie das Verdeck öffnen müssen Sie darauf achten dass Sie das Verdeck sorgfältg zusammenfalten und dass keine (spitzen) Hindernisse im Raum liegen in dem das Verdeck aufbewahrt wird.
    Öffnen Sie das Verdeck jederzeit zuerst an der Vorderseite, danach können Sie die Heckscheibe eventuell mit Hilfe eines Reißverschluss lösen.
    Schließen Sie das Verdeck immer wenn Sie nicht mit dem Wagen fahren. Es behält so seine Form und läuft nicht so schnell ein.
  • Öffnen Sie das Verdeck auch niemals wenn es nass ist denn es könnte sich Schimmel auf dem Verdeck bilden oder das Material könnte sich zersetzen. Es ist empfehlenswert das Verdeck mit einem Ledertuch abzunehmen und ein kleines Stück mit geschlossenem Verdeck zu fahren, damit es gut trocknen kann.
    Wenn die Temperatur unter 5 C liegt, ist es ratsam das Verdeck nicht zu öffnen oder zu schließen. Es könnte nämlich zu ernsthaften Beschädigungen am (PVC) Verdeck oder an der Heckscheibe (aus Kunststoff) führen. Das Material ist dann zu hart geworden und kann nicht mehr zusammengefalten werden.
    Benutzen Sie niemals einen Eiskratzer um das Eis von der Heckscheibe zu entfernen, hierdurch entstehen Kratzer. Es ist ratsam im Auto die Heizung anzustellen damit das Eis von selbst schmelzen kann.
  • Reinigen Sie Ihr Verdeck nur mit Wasser und milder Seife. Benutzen Sie keine harten Bürsten oder Wachs und fahren Sie mit Ihrem Wagen auf keinen Fall durch eine Waschstraße. Es könnte sonst zu Beschädigungen am Verdeck führen. Sie können das Verdeck mit einer weichen Bürste oder einem Schwamm reinigen. Waschen Sie das Verdeck auch immer vollständig damit es keine Verfärbungen geben kann. Erkundigen Sie sich bei TOP CABRIO nach einer Spezialseife mit der Sie Ihr Verdeck reinigen können und nach einem speziellen Imprägniermittel wodurch Schmutz nicht am Verdeck haften bleiben kann.
    Versuchen Sie übrigens Schmutz (Vogelkot u.a.) so gut wie es geht von Ihrem Verdeck zu entfernen bevor es sich hineinfrisst.
  • Sorgen Sie dafür dass Sie das Verdeck (ebenso wie den Rest des Wagens) nicht in der prallen Sonne waschen.
  • Auch die Heckscheiben benötigen eine Spezialbehandlung. Glasscheiben dürfen nur mit Produkten auf Wasserbasis gereinigt werden. Achten Sie vor allem auch auf die Heckscheibenheizung, besonders auf die Stecker denn die dürfen auf keinen Fall feucht werden.
    Plastikscheiben dürfen mehrfach mit einem weichen Tuch oder Schwamm abgenommen werden. Spülen Sie jedoch zuerst Sand und anderen Schmutz mit viel Wasser weg damit keine Kratzer auf der Scheibe entstehen können.
    Wenn die Scheibe im Laufe der Zeit nicht mehr so durchsichtig sein sollte, empfehlen wir Ihnen ein Poliermittel zu benutzen. Erkundigen Sie sich danach bei TOP CABRIO.

Wir haben für Sie hierunten nocheinmal die wichtigsten Dinge aufgeführt:

Was Sie tun sollten

  • Das Verdeck nach der Montage mindestens 24 Stunden geschlossen lassen.
  • Das Verdeck geschlossen halten wenn Sie nicht mit dem Wagen fahren oder wenn das Verdeck nass ist.
  • Ein nasses Verdeck mit einem Ledertuch abnehmen und es danach trockenfahren.
  • Das gesamte Verdeck mit viel Wasser und milder Seife reinigen.
  • Heckscheiben aus Plastik regelmäßig reinigen.
  • Bei offenem Verdeck eine Verdeckhülle benutzen.

Was Sie auf keinen Fall tun sollten

  • Das Verdeck direkt nach der Montage öffnen.
  • Ein nasses Verdeck öffnen.
  • Agressive- oder Scheuermittel benutzen.
  • Mit dem Auto durch die Waschstraße fahren.
  • Einen Eiskratzer benutzen um die Heckscheibe eisfrei zu machen.